Schlagwörter

, ,

Pfanne mit Paprikapäckchen und Kartoffeln

Achtung: Für das Gericht braucht es am einfachsten eine ofenfeste (gusseiserne) Pfanne.

Zutaten:
– verschiedenfarbige Paprika
– Bacon-Streifen
– Zwiebel
– (kleine) Kartoffeln
– Thymian
– Frischer Pfeffer
– Frischkäse

Kartoffeln waschen und kochen.

Paprika in lange Streifen schneiden, Farben mischen und mehrere Streifen in Bacon-Streifen fest einwickeln. Ofen auf 140 Grad vorheizen.

Paprikapäckchen in der heißen Pfanne scharf anbraten, einmal wenden und Hitze runterdrehen. Zwiebelscheiben hinzugeben. Pfeffern. Danach in den Ofen stellen.

Sobald die Kartoffeln gerade gar sind, in die Pfanne geben und bei Oberhitze oder Grillfunktion 5 Minuten im Ofen mitrösten lassen.

Mit Pfeffer, Salz (Fleur de Sel) und Thymian abschmecken und mit Frischkäse servieren.

Dazu passt: Feldsalat.

Advertisements