Schlagwörter

,

Etwas verwirrt bin ich ja schon. Mehrere Medien, darunter etwa die ZEIT, berichten aktuell darüber, dass beim Guide Michelin jetzt jedermann Restaurants bewerten könne. Verwiesen wird dabei auf ein angebliches Beta-Portal.

Richtig ist, dass ich als User dort bewerten kann. Aber die Möglichkeit der Bewertung, die ich bisher sehe, gibt es schon länger. Kann mir jemand helfen, was das Neue daran ist? Sehe ich etwa die Beta-Version noch nicht? Oder ist hier jemand einem PR-Gag aufgesessen?

Werbung kann die Bewertungsfunktion jedenfalls gebrauchen. Viele Kommentare gibt es bisher nicht. Das „nicht-neue“ System gibt es übrigens auch deutsch.

Advertisements