Schlagwörter

,

Nachdem in der vergangenen Woche einiges Interesse an meinen Pizza-Geheimnissen herrschte, habe ich mich an eine urige Trattoria (wäre wohl der treffende italienische Begriff) in Mannheim erinnert, die ich bei meinem nächsten Besuch in der Quadratestadt unbedingt wieder aufsuchen muss:

Das Zwei Hasen“ im Lindenhof.

Warum? Es ist einer dieser Läden, die man in einer toskanischen Stadt irgendwie an einer unauffälligen Ecke in einer Seitenstraße zufällig entdeckt. Die Einrichtung einfach – kein Designer-Schnickschnack, nichts Edles, nutzbar ohne großen Komfort. Die Bedienung ist unkompliziert, keine aufgesetzte Höflichkeit oder Show – dafür zur Stelle, wenn man sie braucht. Die Pizza ist sehr dünn – weiße Pizza gibt es auch – das Tiramisu als Dessert ist riesig, war bei mier immer frisch, und reicht fast für den ganzen Tisch.

Und wenn man mal auf seinen Platz warten muss, gibt es während der Wartezeit Haus-Secco.

Der Laden ist rustikal und gut – dort ist für mich die Heimat der Pizza: Schnörkellos einfach und lecker – Drumherum machen andere…

Zu finden ist das „Zwei Hasen“ in der Bellenstraße 36, Mannheim.  Zu Fuß in fünf Minuten vom Hauptbahnhof erreichbar.

Advertisements