Schlagwörter

, , ,

Wie einige wissen, war ich am Wochenende bei einem Cocktailkurs. Eine wirklich interessante und lustige Sache. Ich hatte zwar erwartet, dass man noch ein bisschen mehr Hintergrund „lernt“, aber das gab es eben auf Nachfrage und ansonsten wurde fleißig gemixt. Was aber genau auf meiner Wellenlänge lag: Das Bewusstsein für Qualität! Für einen guten Cocktail tut es eben nicht jeder Billigtequila. So macht es Spaß.

Und ich habe viele Tipps mitgenommen, mit denen ich jetzt nach und nach meine paar Rezepte hier verbessern werde. Was leider nicht mehr auf der Homepage des Kursanbieters aktuell ist: Die versprochene Eigenkreation. Das werde ich nun in der Eumeniusbar nachholen – das Ergebnis lest ihr dann hier. Wer mit mir experimentieren will, kann sich gerne melden!

Advertisements