Schlagwörter

Irgendwann macht so ein Apfelbaum einfach zu viele Äpfel auf einmal. Bevor das gute Obst schlecht wird, gibt es Apfelmus… und das geht so:

  • Berg von Äpfelnca. 2 kg Äpfel
  • vier Gewürznelken
  • ein Zweig frischer Salbei
  • 300 ml Wasser
  • 10 cl Zuckersirup
  • 5 cl Organgenlikör
  • Ein Schuss Gin

Äpfel vorbereiten: Kerngehäuse, wurmstichige und faulige Stellen entfernen, grob zerteilen (bei selbst geernteten, natürlich gewachsenen Äpfel bleiben ca. 1,5 kg Äpfel übrig)

In einem großen Topf die Apfelstücke mit Wasser aufkochen, Nelken und Salbei dazu und leicht köcheln lassen. Wenn die Apfelstück weich werden, Sirup, Likör und Gin dazugeben.

Wenn alles weich ist und eine Masse geworden ist, alles durch ein Sieb passieren und in weithalsigen Flaschen oder Gläsern abfüllen.

Guten Appetit!

Advertisements