Schlagwörter

,

Granite-1Für ein komplettes Ostermenü in diesem Jahr fehlt mir leider die Zeit. Doch die Zeit für ein Dessert bleibt in jedem Fall.

Ich habe mich auch ein wenig an der Wetterprognose orientiert: Kräftige Farben auf Weiß – wie die bunten Eier im Schnee. Es gibt:

Himbeergranite auf Kokosschaum

Granite oder Granita ist eine Eisvariante aus Sizilien, im Original entsteht es aus Zuckersirup und Zitronensaft, das gerührt eingefroren wird.

So geht’s (Zutaten pro Portion)

Granite

  • Eine Handvoll gefrorene Himbeeren (ich hatte noch welche aus dem eigenen Garten in der Tiefkühltruhe)
  • ca 4 cl Zitronensaft
  • ca 4 cl Grenadine

Alle Zutaten mit dem Mixer vermengen, gut durchrühren und zurück ins Tiefkühlfach. Regelmäßig – etwa alle fünf Minuten – erneut umrühren. Dadurch entstehen nach und nach kleine Eiskristalle, die fein auseinanderfallen.

Dessertschale tiefkühlen.

Kokosschaum

  • Eiweiß aus einem Ei
  • ca 40 ml flüssig-cremige Kokosmilch mit möglichst hohem Kokosmarkanteil (60 % mind.)
  • 1 TL Palmzucker

Eiweiß steif schlagen. Kokosmilch mit Zucker aufschlagen und Eisschnee unterheben.

In die Dessertschale geben und Granite darauf ausbreiten.

Advertisements