Schlagwörter

,

Auf meine Rhabarber-Rezepte-Sammlung habe ich einige Reaktionen bekommen. Darum gibt es jetzt Nachschlag. Auch weil ich mittlerweile rund 12 Kilogramm der sauren Stangen während dieser Saison aus meinem Garten geholt habe, musste ich mir noch was einfallen lassen, was ich damit mache. Also schnell mal noch etwas zum Snacken und fürs Frühstück.

Rhabarber-Bananen-Marmelade (äh, formaljuristisch korrekt muss es übrigens wegen der geringen Menge Zucker „Fruchtaufstrich“ heißen)

Eine sehr gute Möglichkeit, eine große Menge lange haltbar zu machen. Den Fruchtaufstrich habe ich diese Saison das erste Mal ausprobiert und nun zum zweiten Mal eingekocht – aufgrund der großen Nachfrage im Bekannten- und Verwandtenkreis.

  • 2 Teile Rhabarber (Du kannst problemlos „Teile“ durch „Kilo“ ersetzen)
  • 1 Teil Banane
  • 1 Teil 3:1 Gelierzucker
  • pro Kilogramm die Schale einer unbehandelten Limette (Etwas Limettensaft, um nachher die Bananen zu beträufeln)
  • pro Kilogramm etwa ein Teelöffel selbstgemachter Vanillezucker

Rhabarber abziehen und in etwa ein Zentimeter große Stücke schneiden. Mit Gelierzucker und geriebener Limettenschale vermischen. Etwa eine Stunde ziehen lassen.

Bananen schälen und in ähnlich große Scheiben schneiden. Mit Vanillezucker und Limette vermischen.

Marmeladengläser (heißt es dann „Fruchtaufstrichgläser“?) im Dampfbad sterilisieren.

Rhabarbermasse in einem großen Topf aufkochen und die Bananen unter die kochende Masse rühren. Etwa fünf Minuten kräftig unter Rührem einkochen und direkt in die Gläser füllen. Gläser auf dem Kopf stehend auskühlen lassen. Fertig.

P.S.: Durch die Limettenschalen können auch größere Mengen an Aufstrich hergestellt werden, als auf vielen Gelierzuckerpackungen empfohen wird.

Rhabarber-Schoko-Snack

Das geht schnell und einfach. Und ist eine frisch-süße Knabbervariante.

Rhabarber abziehen und in möglichst würfelförmige Stücke schneiden. Im Wasserbad eine gute Zartbitterschokolade schmelzen. Rhabarberstücke auf Zahnstocher pieksen und mit der geschmolzenen Schokolade ummanteln. (Wer es etwas süßer will, den Rhabarber kurz vorher in etwas Zucker wenden.)Tipp: die Rhabarberspieße am besten irgendwo aufstellen (zum Beispiel in mit Frischhaltefolie bedecktem Blumensteckschaum) und möglichst kalt stellen, dann bedeckt die Schokolade gleichmäßig den Rhabarber.

Pflanze mit Rhabarberstängel

Advertisements