Schlagwörter

, , , ,

„Der schönste Cocktailkurs Kölns“ (sagt eine Teilnehmerin) macht etwas ganz besonderes: Am Freitag, 29. November, gibt es eine Cocktaillesung.

Was ist das?

CocktailDer Gimlet bei Raymond Chandler, zwei namenlose Cocktails aus James-Bond-Romanen, das Besäufnis aus Edward Albee’s Theaterstück “Wer hat Angst vor Virginia Woolf”. Immer wieder spielen Drinks in der Literatur eine Rolle.

Cocktails aus der Literatur mixen wir an diesem Abend nach. Die passenden Passagen gibt es als kleine Lesung dazu.

Los geht es ab 18:30 in der Kaffeebar Köln auf der Deutzer Freiheit 66. Auch wenn jemand noch nie selbst gemixt hat: Die Grundlagen gibt es auch an diesem Abend – Wir lernen, was der Barkeeper meint, wenn er Highballs, Filler und Floaten spricht. Und warum manchmal gerührt und nicht geschüttelt wird.

Die Details:

  • Start um 18.30 Uhr mit einem Aperitif, Programm bis etwa 22 Uhr
  • Vier verschiedene Cocktails in Größen, wie sie auch in einer Bar serviert werden.
  • Alle Cocktails mit hochwertigen und frischen Zutaten
  • Rezepte als Handout für Zuhause – Nachmachen erwünscht.
  • Verschiedene Proben zusätzlicher Rezepte
  • Verpflegung mit Snackbuffet, Wasser und Kaffeespezialitäten
  • Hintergrundgeschichten, Tipps und Insidertricks für gelungene Cocktails
  • Teilnahmeurkunde
  • Kosten 59 Euro
  • Gibt es auch als Geschenkgutschein

Hier geht es zur Anmeldung: bitte gebt noch das Datum und die Teilnehmerzahl an. Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr dann auch die Bankverbindung. Oder ihr schlagt direkt in der Kaffeebar zu. Aber rechtzeitig – die Plätze sind begrenzt:

Barset

Advertisements