Schlagwörter

,

Und zu Heiligabend gibt es Drinks, die ohne Gläse auskommen. Wir machen Cocktailwürfel – nur anders als unsere Eiswürfel schmelzen sie nicht unterm Christbaum. Wir machen aus unseren Drinks „Wackelpudding“ oder Gelee.

So geht das:

Pro 100 ml Flüssigkeit benötigt man entweder ein Blatt Gelatine oder die vergleichbare Menge Agar (vegan). Als Flüssigkeit nehmen wir entweder Saft. Man kann auch zum Beispiel gut die folgenden Fruchtcocktails verwenden. Sie werden nach Rezept ohne Eis gemixt:

Ohne Tonic Water geht auch der Virgin Blossom gut. Dazu einfach die Blutorange auspressen.

Die heiße flüssige Geleemenge wird zum Beispiel in eckige Eiswürfelbehälter abgefüllt oder in einem flachen eckigen Gefäß – in diesem Fall schneidet man die Würfel einfach nach dem Erkalten mit einem Messer aus. Schön ist es, wenn unterschiedliche Farben als Gelee gemacht werden, dann kann man schön auf dem Teller servieren. Dekoriert wird mit frischen Früchten wie Mandarinen, Blutorangen und Kräutern wie Minze.

Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und: Traut euch zu mixen.

 

Advertisements