Schlagwörter

, , , ,

Von der Metro Backherausforderung sind Reste übrig geblieben. Hier einige Ideen jenseits des geforderten Backens, die sich auch gut mit dem gebackenen Menü verbinden lassen:

Als Aperitif einen feinen Mango-Secco: 1 cl Mangopüree im Sektglas mit einem Schuss Secco schwenken und wenn sich das Püree vermischt hat, mit Secco aufgießen und servieren.

Lecker Salat: Der Feldsalat erhält im Dressing auch einen Schuss Mangopüree, der den süßen Anteil der Basis-Rezepte ersetzt. Über den Salat kommen Croutons von den übrig gebliebenen Cranberry-Brötschen. Brötchen in Würfel von etwa einem halben Zentimenter schneiden und mit der gesalzenen Fassbutter mit einer Knoblauchzehe in der Pfanne leicht braun anbraten.

Als weiteres Dessert ein Marzipan-Pudding: Das Basis-Puddingrezept wird um das Eiweiß eines Eis und 50 gr Marzipan pro Portion ergänzt. Marzipan zerkleinern und mit dem Eiweiß glatt rühren. Die Masse am Ende beim Abkühlen in die Puddingmasse einrühren.

Advertisements