Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Es ist mal wieder soweit: Euer Wunsch ist mir Inspiration und nach 2013 und 2012 habe ich wieder ein Wiehnachtsmenü zusammengestellt. Auf den Tisch kommt:

1. Topinambur-Silvaner-Süppchen: Die süßliche Knolle in Verbindung eines frischen – nicht verkochten! – Weines ist ein leichter, aber wohlig-wärmender Einstieg in das Festtagsmenü.

Topinambursüppchen

2. Louisiana Cajun Gulasch: Ein kräftiges Gulasch als wunderbares Winteressen – verfeinert mit der unvergleichlichen Kombinationsfreude gegensätzliche Aromen, wie es wohl nur die Südstaatenküche macht.

CajunGulasch-02179

3. Frozen Yogurt auf Beerenpüree: Ich bleibe bei leichten Gängen: Frozen Yogurt für die Frische, Brombeeren und Himbeeren fürs fruchtige Herbe und Lemon Curd mit Gin als kräftiger Anstoß gegen das Futterkoma.

Dessertteller mit Frozen Yogurt und Beerenpüree

Ich wünsche allen einen guten Appetit und schöne Festtage.

Advertisements