Schlagwörter

, , ,

Halloween ist noch nicht zu lange vorbei, um dieses Rezept zu verraten. Und wenn, wäre es auch egal: Denn es ist noch Apfel- und Kürbissaison. Also packe ich die beiden in ein Chutney.

Halloween2-03922Die Zutaten:

  • 600 gr Kürbis (z.B. Muskat – oder Hokkaido für Bewqueme, ihn muss man nicht schälen)
  • 300 gr Apfel
  • 50 ml Apfelsaft
  • 50 ml Dry Vermouth (z.B. Noilly Prat)
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Curry „Gold Elephant“
  • 100 gr Gelierzucker 3:1

Apfel und Zwiebel schälen und hacken, Kürbis entkernen und bei Bedarf schälen, ebenso klein hacken. Erst den Kürbis in einer Pfanne mit etwas Rapsöl andünsten, dann Zwiebeln und Apfelstücke dazu. Bei mittlerer Hitze mehrfach wenden, dann Säfte und Vermouth dazu geben und etwa fünf Minuten köcheln lassen.

Anschließend Curry und Gelierzucker dazu. Nochmals einige Minuten aufkochen und kräftig verrühren. In Gläser abfüllen oder lauwarm servieren. Passt wunderbar zu Hähnchen oder angebratenen Spätzle.

Advertisements