Schlagwörter

, , , ,

Für die ersten usseligen Tage, die den grauen Teil des Herbstes ankündigen, hat mein Garten die ideale Tee-Mischung parat: Die ersten Äpfel fallen von den Bäumen und am Ende Beerenernte treiben die Brombeerranken wieder frisch aus. Für den gemütlichen Regen-und-Sturm-Tag zuhause mache ich daraus Brombeerblätter-Apfel-Tee. Das geht schnell und einfach.

Tee ist fertig: getrocknete Blätter und ÄpfelZutaten:

  • ein bis zwei Äpfel
  • ca 200 gr junge Brombeerblätter
  • einige Minzblätter

 

Für Tee pro Portion ein gehäufter Teelöffel mit kochendem Wasser aufgießen und 7 bis 10 Minuten ziehen lassen.

Advertisements