Schlagwörter

, , , ,

Nein, mit Radler hat Bier mixen nichts zu tun. Genaugenommen ist es ein alter Hut. Cocktails mit mir Bier haben eine lange, große Tradition. Charles Dickens lässt beispielsweise in seinem ersten Roman Pigwick Papers einen Dog’s Nose trinken: Ein Drink aus Gin und Stout.

Von den meisten Cocktailkarten sind Biercocktails heutzutage verschwunden. Kommen sie mit dem Craftbeer Boom zurück? Gemeinsam mit dem Craftbeer Corner Coeln werde ich es am 31. August ausprobieren. Mit einer kleinen Karte, basierend auf dem Angebot der CCC, eröffnen wir ab 18 Uhr die Bar. Wenn das Experiment erfolgreich ist, setzen wir die Cocktailabende fort.

Für den ersten Abend haben wir folgende Cocktails ausgewählt:

PaleAleFizzSymbolbild-2American Pale Ale Fizz: Sierra Nevada Pale Ale mit Gin und Zitrone machen den Highball zum einem erfrischenden Sommerdrink und Longdrink. Dafür habe ich den Renner vom BarBQCGN3 angepasst, wo wir auch schon Biercocktails verkostet haben..

20170822_213828.jpgMexican White: Hier habe ich mich von Margarita und Moscow Mule inspirieren lassen – zwei sehr traditionelle Drinks. Ist das nun Margarita-Ersatz für Biergenießer oder Moscow Mule für Mexiko-Fans? Probiert es aus: BRLO Berliner Weisse, Mezcal und die Schärfe von Chili und Pimento Likör in der perfekten Kombination sind eine spannende Alternative zu den traditionellen Vorlagen.

useatyourownrisk-3Your Own Risk: Weich und rund mit würzigen Noten dazu: Rye Whisky – die kräftige amerikanische Whiskey-Variante – ergeben mit dem Hanscraft Black Nizza Motor Ol Imperial Stout und Orangenlikör einen kräftig-dunklen Aromen-Kick. Genuss auf eigene Gefahr. Die Sommervariante meines Winter-Aperitif.

Und dazu gibt es ein besonderes Herrengedeck vom CCC.

Die exakten Rezepte folgen nach dem Abend – wenn ich euch alle im CCC versorgt habe.

 

 

Advertisements